Arjen Robben Vermögen

Arjen Robben Vermögen
Arjen Robben Vermögen

Arjen Robben Vermögen – Arjen Robben soll ein Vermögen von rund 90 Millionen Euro haben. Bekannt wurde Robben zunächst bei Groningen, für den er 2000/2001 zum Eredivisie-Spieler des Jahres gewählt wurde. Zwei Jahre später wechselte er zum PSV und wurde in den Niederlanden zum Nachwuchsspieler des Jahres gekürt. 2004 unterschrieb er bei Chelsea. Robben ging nach der dritten verletzungsbedingten Saison in England für 35 Millionen Euro zu Real Madrid. Robben wechselte im August 2009 zu einem nicht genannten Preis zu Bayern München.

Außerdem verbrachte er 14 Jahre in seinem Land, den Niederlanden. Zu seinen größten Erfolgen zählen der Gewinn der Champions League 2013 mit dem FC Bayern München und der Vizemeister der Niederlande bei der WM 2010. Zuvor konnte er sich bei Chelsea oder Real Madrid nicht wie zu Beginn seiner Karriere beim PSV Eindhoven als Stammspieler etablieren.

Arjen Robben Vermögen
Arjen Robben Vermögen

2003 führte er den PSV Eindhoven zum ersten niederländischen Titel. Einzeln erhielt er den “Johan Cruyff Schal”, die Auszeichnung für den besten Nachwuchsspieler der niederländischen Fußballliga. Nach zwei Spielzeiten in Eindhoven verbrachte er drei Spielzeiten beim englischen Verein Chelsea FC. Während er hierzulande in 67 Ligaspielen 15 Tore erzielte, gewann er auch zweimal den englischen Titel. Er galt jedoch als verletzungsanfällig.

Arjen Robben Vermögen

Deshalb wurde er nicht ungewollt zu Real Madrid versetzt, wo er sich trotz 50 Ligaspielen in zwei Jahren nicht als absoluter Stammspieler etablierte. Noch verblüffter waren die Analysten von der Verpflichtung des FC Bayern München im Sommer 2009, Arjen Robben zu verpflichten. Auch in diesem Bereich behielt er eine gewisse Sensibilität für Schäden bei, entwickelte aber eine deutlich stabilere und kontinuierliche Arbeitsweise. Vor allem wuchs er zu einem Weltklassespieler heran. 99 Tore in 201 Bundesligaspielen für den FC Bayern München sind nicht der einzige Beweis dafür. Sein Ansehen in der niederländischen Nationalmannschaft wuchs jedoch weiter.

Arjen Robben Vermögen
Arjen Robben Vermögen

Bei der WM 2010 hätte er diese Mannschaft fast zum Sieg geführt, scheiterte aber im Finale mit 0:1 gegen Spanien. Arjen Robbens eigenen Angaben zufolge war er weit darüber hinaus, dass er beim Stand von 0:0 eine unglaublich gute Torchance verspielt hat. Dies tat jedoch seiner wachsenden Exzellenz keinen Abbruch. So beendete Arjen Robben seine zehnjährige Amtszeit beim FC Bayern München 2013 mit einem Champions-League-Triumph, bei dem er beim 2:1-Sieg im Finale gegen Borussia Dortmund den spielbestimmenden Treffer erzielte.

Er wurde 1984 in der nordniederländischen Provinz Friesland geboren. Sein außergewöhnliches Potenzial war bei seinen Jugendmannschaften VV Bedum und FC Groningen nicht zu übersehen. Mit 12 Jahren wechselte er ins Jugendprogramm des FC Groningen – ein damals sehr ungewöhnlicher Wechsel. Nach zwei Saisons im Profifußball mit seinem Jugendklub wechselte er schließlich zum deutlich größeren PSV Eindhoven, wo er sich internationale Anerkennung erwarb.