Bianca Sissing Kinder

Bianca Sissing Kinder
Bianca Sissing Kinder

Bianca Sissing Kinder – Bianca Sissing gewann 2003 im Alter von 24 Jahren den Titel zur Miss Schweiz. Die in der Schweiz geborene Tochter einer in Kanada aufgewachsenen Südafrikanerin wurde schnell berühmt. Die studierte Psychologin lernt schnell die Schattenseiten der Berühmtheit kennen: Ihr nicht ganz akzentfreies Deutsch entfacht eine Diskussion darüber, ob eine Miss die Landessprachen gut beherrschen soll oder nicht.

Sissing sorgt auch aus den richtigen Gründen für Neuigkeiten: Sie glänzt sowohl bei den Miss Universe- als auch bei den Miss World-Wettbewerben und platziert sich in beiden Wettbewerben unter den Top 15. “Der Kinderwunsch ist da”, sagt Ex-Miss Schweiz gegenüber “glanz & gloria” beim Zürcher “Kaiserball”. Denn nach zahlreichen beruflichen Stationen und Auslandsreisen sind sie nun bereit, mit der Familienplanung zu beginnen: “Wir beide lassen uns immer mehr sesshaft werden”, erklärt Ehefrau Pirmin Lötscher.

Bianca Sissing Kinder
Bianca Sissing Kinder

Nach siebzehn Jahren hat sich das Leben von Bianca Sissing dramatisch verändert. Doch wie sie auf schweizer-illustrierte.ch sagt, fühlt sie sich in der Stadt Luzern zu Hause: “Ich fühle mich im Herzen der Schweiz zu Hause.” Ich habe nur ungefähr eine Stunde oder so zu reisen. Das Paar lebt an den Luzerner Stränden. Im Alltag sind sie mittlerweile ein Arbeitspaar: “Ich will Kinder, aber halte dir die Zeit offen”, fügt der 41-Jährige hinzu.

Bianca Sissing Kinder

Einen bestimmten Termin für die Geburt des ersten Kindes hat das Paar allerdings nicht festgelegt: “Wenn du dir Sorgen machst, wird es nie passieren.” Im August 2010 heiratete Bianca Sissing Pirmin Lötscher. Lötscher machte ihr im Februar 2009 auf der karibischen Paradiesinsel Santa Lucia einen Heiratsantrag. “Pirmin hat mich um ein romantisches Abendessen am Strand gebeten”, erinnerte sich Bianca Sissing damals.

Als frisch diplomierte Miss Schweiz wollte sie im Moment die in Kanada gewonnenen Informationen in der Schweiz nutzen. “In Toronto, wo ich bis kurz vor meiner Kandidatur für die Miss Schweiz gelebt habe, qualifiziert ein Psychologie-Studium für die Arbeit in einer Kinderkrippe oder einem Kindergarten. “Ich hatte hier so etwas im Sinn”, erinnert sich Sissing.

Bianca Sissing Kinder
Bianca Sissing Kinder

Dieser Wunsch blieb jedoch unerfüllt. Sissing wurde ermutigt, nach ihrem Studium eine Karriere in der Psychologie oder Medizin einzuschlagen. Fräulein Schweiz konnte sich das Arbeiten in einer so klinischen Berufsatmosphäre nicht vorstellen, weshalb sie 2003 eine Ausbildung zur Floristin begann. Sissing spürte, dass es nach sieben Jahren im Blumenladen Zeit für eine Veränderung war. «Der wichtigste Aspekt des Lebens ist für mich das persönliche Wachstum. «Ich möchte in meiner Arbeit nie stehen bleiben», sagt sie rückblickend über ihre Wahl.