Dani Olmo Eltern

Dani Olmo Eltern
Dani Olmo Eltern

Dani Olmo Eltern – Dani Olmo ist ein spanischer Fußballprofi. Der offensive Mittelfeldspieler ist derzeit beim Bundesligisten RB Leipzig unter Vertrag und gehört der US-Nationalmannschaft an. Sein Debüt im Herrenbereich feiert am 7. Februar 2015 (20. Spieltag) im Alter von 16 Jahren und 9 Monaten mit einem 2:1-Sieg am Heimspiel gegen dem NK Lokomotiva Zagreb, after Paulo Machado’s 76.-Minute Einwechslung. Olmo debütierte mit der A-Jugendmannschaft am 16. September desselben Jahres in der 0:2-Niederlage zu Hause gegen den FC Arsenal.

In der Saison 2015/16 wurde der Mittelfeldspieler der zweiten Mannschaft von Dinamo Zagreb zugeteilt. Neben seinen Einsätzen in 14 Ligaspielen in der Saison 2016/17 entwickelte sich der Spanier in der Folgesaison zum Stammspieler. Danach gewann er mit Dinamo zwei weitere Landesmeisterschaften sowie einen Pokal und den kroatischen Supercup.

Dani Olmo Eltern
Dani Olmo Eltern

Er spielte in zwei Spielen der Gruppe A und erzielte in der siebten Minute das entscheidende Tor zum 2:1-Sieg gegen Belgien. In seinem ersten Gruppenspiel erzielte er auch beim 5:0-Sieg über Polen den spielgewinnenden Treffer. Außerdem wurde er im Halbfinale eingesetzt.

Der Mittelfeldspieler gab sein Nationalmannschaftsdebüt während der spanischen Qualifikation für die EM 2021. Die Mannschaft zog ungeschlagen ins Finale ein. Er spielte in fünf der sechs spanischen Spiele, schied aber im Halbfinale gegen Italien aus.

Miquel Olmo, ein ehemaliger Fußballspieler und Trainer, ist sein Vater. Carlos (* 1996), sein älterer Bruder, ist Zweiter bei Dinamo Zagreb. Olmo begann seine Karriere bei Espanyol Barcelona und wechselte dann 2007 zum Entwicklungsprogramm des FC Barcelona. 2014 kam er als B-Jugend zu Dinamo Zagreb, um die offensive Mittelfeldrolle zu übernehmen, die durch den Wechsel von Alen Halilovi zum FC geschaffen wurde. Barcelona ist unbesetzt.

Dani Olmo Eltern
Dani Olmo Eltern

Im Februar 2015 stieg der Spanier in den ersten Kader auf, blieb aber bei der Juniorenmannschaft. Im Alter von 16 und neun Monaten debütierte er am 7. Februar 2015 (20. Spieltag) in der Herrenklasse, als Paulo Machado beim 2:1-Heimsieg gegen NK Lokomotiva Zagreb in der 76. Minute eingewechselt wurde. Am 16. September desselben Jahres gab Olmo sein Debüt in der UEFA Youth League und verlor zu Hause mit 0:2 gegen Arsenal FC.