Emily Deschanel Krankheit

Emily Deschanel Krankheit
Emily Deschanel Krankheit

Emily Deschanel Krankheit – Ob Bones das schafft? Die Taffe-Forensikerin wird zu Beginn der neuen Saison ohne ihren Partner und Ehemann Booth auskommen müssen. Die Inszenierung war gezwungen, dem Schauspieler David Boreanaz das Drehbuch auszuschreiben, da er nicht ans Set kam. Grund: Der 46-Jährige war einfach zu krank.

Doch trotz dieses grundlegenden Unterschieds kann sich die lebenslange Schauspielerin mit ihrer Serienheldin identifizieren. Teilen Sie sogar einige Gemeinsamkeiten mit dem brillanten Wissenschaftler. “Meine Lieblingsfächer in der Schule waren Mathematik und andere Naturwissenschaften”, erinnert sie sich: “Und ich war Aspirantin.” Emily Deschanel begann jedoch keine Karriere als Wissenschaftlerin, da ihr Einstieg ins Schauspielgeschäft vorbestimmt war.

Emily Deschanel Krankheit
Emily Deschanel Krankheit

Als Tochter von Caleb Decanel (“Titanic”, “Die Passion Christi”), der zum Oscar-nominierten Kameramann und Schauspielerin Mary Jo Deschanel ernannt wurde, begeisterte sie sich für die darstellende Kunst. Auch ihre kleine Schwester Zooey ist in der Showbranche tätig. Als “Jessica Day” hat sie in der erfolgreichen Fox-Sitcom “New Girl” ihres Enkels keine Karriere.

Im Frühsommer erkrankte David Boreanaz und musste laut “TVLine” Antibiotika nehmen. Der Schauspieler konnte die Medikamente nicht tragen, so dass sich seine Gesundheit nur langsam erholte. Doch die Serienproduktion konnte nicht warten und so wurden die Geschichten geändert.

Die Krimiserie „Bones – The Bone Fighter“ lief von 2005 bis 2017. In zwölf Staffeln konnte die Besetzung die Herzen der Zuschauer erobern. Vier Jahre nach dem Show-Off arbeiten viele von ihnen noch im Geschäft, aber die Wege teilten sich.

“Bones – The Bone Hunter” ist eine forensische Anthropologin, gespielt von Emily Deschanel “Temperance Brennan” (44). Sie löst gemeinsam mit dem FBI-Spezialagenten “Seeley Booth” (David Boreanaz, 51) Verbrechen auf. Über ein Jahrzehnt konnten die Schauspieler das Fernsehpublikum begeistern.

Emily Deschanel Krankheit
Emily Deschanel Krankheit

2017 war alles raus. Für die “Bones”-Stars bedeutete das aber nicht automatisch das Karriereende. Hauptdarstellerin Emily Deschanel arbeitet immer noch als Schauspielerin. 2019 war ihr letztes Projekt die Serie “Animal Kingdom”. Sie arbeitet auch als Synchronsprecherin.

“Für mich gibt es nichts Wichtigeres als ‘Knochen’, daher habe ich mich gefreut, als die Produzenten eine Straße öffneten, um mir ein paar zusätzliche Wochen Ruhe zu gönnen, ohne die Produktion zu verschieben”, sagte er dem Online-Dienst.

Jetzt ist er “großartig” und startet am Dienstag wieder mit den Dreharbeiten neben Emily Deschanel. Auch eine Verschiebung der Strahlung ist nicht vorgesehen. Auf RTL laufen nun zahlreiche “Bones”-Wiederholungen.