Gerald Asamoah Vermögen

Gerald Asamoah Vermögen
Gerald Asamoah Vermögen

Gerald Asamoah Vermögen – Gerald Asamoah soll ein Vermögen von rund 20 Millionen Euro haben. Asamoah begann seine Profikarriere bei Hannover 96, wo er in 79 Spielen zum Einsatz kam, bevor er 1999 als Free Agent zu Schalke wechselte. Während seiner elfjährigen Karriere spielte er insgesamt 275 Ligaspiele für den Verein. Am 1. Juni 2010 unterzeichnete Asamoah bei St. Pauli einen Zweijahresvertrag, seine erste Saison in der deutschen Bundesliga. 2001 gab Asamoah sein Länderspieldebüt für Deutschland gegen Slowenien.

Der in Deutschland geborene Ghanaer Gerald Asamoah erzielte für Schalke 04 und Deutschland einen Hattrick. Asamoah wurde 1978 in Ghana geboren und hat die letzten zwölf Jahre in Deutschland verbracht. Er begann seine Profikarriere in der dritten Liga bei Hannover 96, bevor er 1999 zu Schalke 04 wechselte.

Gerald Asamoah Vermögen
Gerald Asamoah Vermögen

2001 und 2002 gewann er mit seinem Verein Schalkers den DFB-Pokal. (Foto: nach dem Finale 2001 in Berlin). Asamoah wurde 2001 US-amerikanischer Staatsbürger und spielte als erster gebürtiger Afrikaner für die deutsche Nationalmannschaft. Nach einjährigen Stationen beim FC St. Pauli und beim FC Fürth wechselte er 2015 zu Schalke. Asamoah ist verheirateter Vater von drei Kindern.

Ich dachte, dass das Fallen schwieriger wäre. Ich war verärgert, dass ich nicht täglich trainieren konnte. Ich schließe mich manchmal für ein paar Spiele der Schalke 04 Traditionsmannschaft an. Allerdings mache ich das seltener, als ich möchte. Mit Tennis bereite ich mich darauf vor. Andererseits ist Fußball nach wie vor ein täglicher Bestandteil meines Lebens. In meiner jetzigen Funktion leite ich jetzt den U23-Kader von Schalke.

Ich bin jetzt vierzig Jahre alt und mag Rock’n’Roll und Popmusik. Vielleicht wären ein oder zwei Drinks perfekt, um das Essen zu ergänzen (lacht). Im Moment war die Musik perfekt getimt. Da war viel Hip-Hop dabei, genauso wie Xavier. Ich bin mir nicht sicher, ob ich irgendetwas verstehe, was die Männer heute auf der Toilette sagen. Betrachten Sie Bausa. Das überlege ich im Moment.

Gerald Asamoah Vermögen
Gerald Asamoah Vermögen

Seit 2007 betreibe ich eine Wohltätigkeitsorganisation für krebskranke Kinder. Im Alter von 19 Jahren wurde bei mir ein Herzproblem festgestellt, das meine Karriere möglicherweise beendet hätte, aber zu meiner Erleichterung zu keinen Einschränkungen geführt hat. Ich möchte etwas beitragen. In meinem Herzen geht es gut voran, und in den Herzen anderer sollte es ähnlich sein. Außerdem bin ich ein vehementer Gegner von Rassenvorurteilen.

Vertragsverhandlungen, Rücksprache mit dem Trainer und vor allem verbringe ich viel Zeit mit den Spielern. Dies ist eine Gruppe junger Menschen, die ihre Ziele verfolgen, von denen ich das Glück hatte, zu leben. Diejenigen, die es nicht in die erste Mannschaft schaffen, müssen ständig dazu gedrängt werden. Dies ist Voraussetzung für meine Arbeit.

Ich habe derzeit kein Interesse daran weiterzumachen. Besonders bemerkenswert ist, wie weit verbreitet Rassismus nach Mesuts Comeback zugenommen hat. Seit 2006, als ich mich mit Rassismus auseinandergesetzt habe, hat sich auf der Welt nichts geändert. Ich hatte erwartet, mehr Hilfe zu bekommen. Im Gegenteil, es scheint fast niemanden zu interessieren, was ich zu sagen hatte.

Seine Mitgliedschaft in der Worldmeistermannschaft hat er beibehalten. Trotzdem hätte viel früher viel mehr darüber diskutiert werden müssen. Zahlreiche Menschen haben Interesse an diesem Thema gezeigt. Es ist 2018, und wir diskutieren immer noch über Rassismus, was traurig ist, da es sich um ein bedeutendes Thema handelt.