Giorgio Chiellini Vermögen

Giorgio Chiellini Vermögen
Giorgio Chiellini Vermögen

Giorgio Chiellini Vermögen – Giovanni Chiellini ist ein italienischer Fußballspieler, der für Juventus in der Serie A und der italienischen Nationalmannschaft spielt. Er ist Kapitän beider Mannschaften. Er ist ein körperlich kraftvoller und kämpferischer Verteidiger, der weithin als einer der besten Innenverteidiger der Welt gilt; er kann auch wie ein Linksverteidiger in einer Dreier- oder Vierer-Verteidigung spielen.

Nach seiner Rückkehr in die Serie A mit Juventus Turin 2007/08 wurde Chiellini als linker Verteidiger wieder eingeführt. Dennoch wurde er nach den Verletzungen von Jorge Andrade und Domenico Criscito wieder ins Mittelfeld eingesetzt.

Giorgio Chiellini Vermögen
Giorgio Chiellini Vermögen

Chiellini hatte ein herausragendes Jahr und etablierte sich schließlich als Starter. Juventus beendete die Saison mit der zweitbesten Defensivwertung der Liga, was teilweise auf die Bemühungen der beiden zurückzuführen ist, zu denen auch Nicola Legrottaglie im Mittelfeld gehörte. Dass dies geschah, ist besonders überraschend, da im Trainingslager der Saisonvorbereitung niemand versuchte, sich einen Startplatz auf dem Innenverteidiger-Platz zu sichern, wobei Domenico Criscito und Jorge Andrade die Spitzenreiter waren.

Rivalen Internazionale, nachdem er ein physisches und physisches Duell mit dem ehemaligen Teamkollegen Zlatan Ibrahimovic gewonnen hatte, der die meiste Zeit des Spiels im Schach verbrachte. Chiellinis vorheriger Vertrag, der 2009 auslief, wurde am 12. Oktober 2006 bis 2011 verlängert. Chiellini traf am 27. April 2008 beim 5:2-Sieg gegen Lazio Roma für Juventus Turin zweimal und sicherte sich damit den ersten Platz in der Serie A ist die Top vier. Chiellini drückte seine Bereitschaft aus, bis 2013 bei Juventus zu bleiben, in einer am 26. Juni 2008 unterzeichneten Vertragsverlängerung.

Giorgio Chiellini Vermögen
Giorgio Chiellini Vermögen

Chiellini begann seine Profikarriere im Jahr 2000 bei Livorno und spielte dann für Roma und Fiorentina, bevor er sich 2005 bei Juventus Turin in Turin niederließ und neun Serie-A-Titel in Folge, vier Coppa Italia-Siege in Folge und vier Supercoppa Italiana-Meisterschaften gewann. Chiellini wurde zwischen 2012 und 2013, 2014–15, 2015–16, 2017–18, 2018–19 fünfmal und zwischen 2008 und 2009 dreimal in das Serie A Team des Jahres gewählt. Er wurde zum Verteidiger der Serie A ernannt Jahr und wurde fünfmal in das Serie-A-Team der Saison berufen.