Jesko Vogel Krankheit

Jesko Vogel Krankheit
Jesko Vogel Krankheit

Jesko Vogel Krankheit – Jesko Vogel (47) ist am Mittwochnachmittag plötzlich gestorben. Er war Bürgermeister einer zentralen Kreisstadt. Er litt an einer tödlichen Krankheit. Jesko Vogel, der Oberbürgermeister von Limbach-Oberfrohna, ist plötzlich gestorben. Wie die Regierung am Mittwoch mitteilte, war er von einer lebensbedrohlichen Krankheit heimgesucht worden.

Jesko Vogel starb im Alter von 47 Jahren und hinterließ eine Frau und zwei Kinder. Er wurde 2015 zum Bürgermeister gewählt und war Vorsitzender der Freien Wählergruppe im Gemeinderat. Jesko Vogel beabsichtigte, sich im folgenden Jahr in Limbach-Oberfrohna wiederzuwählen.

Jesko Vogel Krankheit
Jesko Vogel Krankheit

„Wir sind entsetzt und sind von Herzen bei seiner Familie. Bürgermeister Robert Volkmann wird zunächst die Amtsgeschäfte führen. Sein Chemnitzer Vertreter Sven Schulze zeigte sich schockiert über die Nachricht: “Ich kenne Jesko Vogel seit vielen Jahren und wir haben uns gut verstanden.” Er widmete sich vor allem der Förderung positiver Beziehungen zwischen der Stadt und dem Umland. Er war direkt an mehreren Kooperationsinitiativen beteiligt, unter anderem an der Kulturhauptstadt und der Modellerweiterung Chemnitz.

Jesko Vogel Krankheit

Seit diesem Jahr ist Vogel Bürgermeister. Er war früher im Stadtrat von Limbach-Oberfrohna tätig, zunächst als Mitglied und später als Vorsitzender der Fraktion Freie Wähler im gleichnamigen Stadtrat. Unser Ziel war es, die Normalität so weit wie möglich wiederherzustellen. Auch dies ist meiner Meinung nach dringend erforderlich.

Trotzdem dominierte das Thema die Nachrichten meiner Meinung nach viel zu sehr. Es ist höchste Zeit, unsere Aufmerksamkeit auf dringendere Probleme zu lenken. Außerdem bin ich mir sicher, dass Corona bei einer hohen Impfrate als eine durchaus vermeidbare Infektionskrankheit einzustufen ist.

Jesko Vogel Krankheit
Jesko Vogel Krankheit

Um dies vor Ort zu bewerkstelligen, hat die Verwaltung in Zusammenarbeit mit dem DRK zusätzliche Impftermine in entlegenen, ebenfalls stark frequentierten Gebieten vereinbart. Ich habe mir auch die Frage gestellt, warum die Inzidenz so gering blieb, obwohl Sachsen das einzige Bundesland war, das die Notwendigkeit von Gesichtsmasken in Geschäften abgeschafft hat. Die Wirkung dieser Maßnahme ist übertrieben.

Jesko Vogel hatte seine Bereitschaft signalisiert, sich im folgenden Jahr zur Wiederwahl zu stellen. Nur wenige Anwohner waren sich des aktuellen Gesundheitszustandes des Chefs bewusst. Sein Look, sowohl auf als auch abseits des Platzes, war immer dem Anlass angemessen.

Die Überraschung wurde am Mittwoch mit der Bekanntgabe des Todes von Jesko Vogel als Bürgermeister von Limbach-Oberfrohna noch verstärkt. Am Nachmittag legten die ersten Einwohner der Stadt Blumen vor dem Rathaus ab. Um seine Existenz zu signalisieren, wurde der Hof mit einem schwarzen Band markiert. “Wir haben Angst und unsere Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie”, sagte die Stadtsprecherin Frances Mildner.