Jörg Dräger Vermögen

Jörg Dräger Vermögen
Jörg Dräger Vermögen

Jörg Dräger Vermögen – Fast ein Jahrzehnt lang moderierte Jörg Draeger die beliebte Spielshow “Geh aufs Ganze”, kein Teilnehmer ging mit leeren Händen nach Hause. Denn neben den fantastischen Preisen gab es auch den berüchtigten „Zonk“. Wir haben für euch zusammengetragen, was der Moderator nach “Geh aufs Ganze” gemacht hat.

Geh aufs Ganze” war eine der beliebtesten Fernsehsendungen der 1990er Jahre. Fast ein Jahrzehnt lang moderierte Jörg Draeger mit dem Zonk die Zock-Show. Was macht er heutzutage? Und wie sieht er das Fernsehgeschäft jetzt?

Jörg Dräger Vermögen
Jörg Dräger Vermögen

Vermögen, Eltern, Kinder, Geboren, Gewicht, Familie …

Seit vielen Wochen kursieren Gerüchte über die diesjährigen “Promi Big Brother”-Kandidaten. Bekannt wurde der Fernsehstar durch seine Auftritte in vielen Spielprogrammen. Unvergesslich ist seine Kultshow “Geh aufs Ganze!” die er von 1992 bis 1996 auf Sat.1 moderierte, dann von 1999 bis 2003 auf Kabel eins.

Den letzten Fernsehauftritt hatte Draeger 2017 mit “Let’s Dance”. Er tanzte mit Profi Marta Arndt (31) und gewann den letzten Platz. Sein 75-er Alter dürfte dem Moderator bei irgendeinem Einzug in den TV-Container keine Hindernisse in den Weg legen: Die vergangene Staffel von “Promi Big Brother” gewann der 82-jährige ehemalige Sportjournalist Werner Hansch.

Neben Draeger, Hellseher Daniel Kreibich (38), Ballermann-Sängerin Melanie Müller (33), Ex-“Bachelorette”-Teilnehmer Rafi Rachek (31), “Goodbye Deutschland”-Star Daniela Büchner (43) und Ex-Handballer Eric Sindermann (32) nach “Bild”-Informationen beim “PBB”-Abenteuer mitmachen. Es gibt keine offizielle Bestätigung von Sat.1 über die Teilnehmer. Die neunte Staffel startet am 6. August auf Sat.1.

Jörg Dräger Vermögen
Jörg Dräger Vermögen

Jörg Draeger feierte 2020 im kleinen Kreis seinen 75. Geburtstag. Jetzt ist es ruhiger um ihn herum, aber an den Fernsehständer denkt er nicht. Er könnte erwägen, “Geh aufs Ganze” neu zu präsentieren. Allerdings nur als gut gemachtes und gut produziertes Remake. “Geh aufs Ganze” war in den 1990er Jahren eine der beliebtesten Spielesendungen des deutschen Fernsehens.

Die ängstlichste Frage, die er seinen Kandidaten damals stellen konnte, war wohl “Tor eins, Tor zwei oder Tor drei?” Mit etwas Glück taucht hinter dem Vorhang ein Auto, eine Reise oder zumindest eine anständige Waschmaschine auf. Hätte er Pech, er hätte die “Zonk” bekommen, eine ephemere rotschwarze Plüschmaus.