Luise Befort Gewicht

Luise Befort Gewicht
Luise Befort Gewicht

Luise Befort Gewicht – Die Fortbewegung wird für sie immer schwieriger; Malu Dreyer (SPD) ist bei langen Fahrten auf ihren rollenden Rollstuhl angewiesen. Vor 25 Jahren wurde bei der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Multiple Sklerose diagnostiziert, als sie eine junge Frau war. Ein Neurologe erklärt mögliche Pathologien – und welche Behandlungen Hoffnung für die Zukunft geben.

Multiple Sklerose (MS) ist jedoch nach wie vor eine schwere neurologische Erkrankung, auch wenn sie heute in den allermeisten Fällen allgemein als heilbar gilt. Christoph Kleinschnitz ist Direktor der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Essen in Deutschland. Er hat uns in Zusammenarbeit mit MS-Patientin Rebecca Kühl erklärt, was es heute bedeutet, an MS diagnostiziert zu werden.

Luise Befort Gewicht
Luise Befort Gewicht

„Der Nürburgring, ehemals Treffpunkt für Motorsportbegeisterte aus aller Welt, hat sich durch das Hochwasser in ein Zentrum der Hilfe und Solidarität verwandelt aus dem ganzen Land sowie Feuerwehr- und Katastrophenschutzkräfte ins Ahrtal ist der erste Schritt, um menschliches Leid zu lindern und Schäden durch Naturkatastrophen zu beheben”, sagte Malu Dreyer, die vor ihrer Ankunft mit einer Gruppe von Freiwilligen gesprochen hatte Szene.

Dreyer hält es für wichtig, in solchen Situationen bei Menschen zu sein, obwohl sie an Multipler Sklerose leidet: „Die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer – die wissen, dass ich an einer chronischen Krankheit leide“, sagt sie. „Das war für mich die größte Selbstverständlichkeit auf der Erde“, sagt Dreyer. Eine Katastrophe dieses Ausmaßes hat es im deutschen Bundesland noch nie gegeben: In Rheinland-Pfalz sagte Ministerpräsidentin Angela Merkel: “Diese Angst und Angst – dass ich natürlich präsent bin, dass ich mit den Menschen spreche, dass ich die Orientierung verliere – ist für mich sehr, sehr natürlich.”

Luise Befort Gewicht
Luise Befort Gewicht

Seine klinischen Interessen umfassen die Behandlung von Multipler Sklerose sowie die Behandlung von Schlaganfällen und die neurologische Intensivmedizin.

Als ständiger Militärangehöriger setzt sie sich als rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin dafür ein, den Menschen in ihrem Heimatland mit Zeit- und Ressourceneinsatz eine kämpferische Chance zu geben. Dreyer ist krank, sie leidet an Multipler Sklerose und sie ist zunehmend auf einen Rollstuhl angewiesen, um sich fortzubewegen. Wie sie das schafft, wundert mich. Kein Problem, sie wird so nah wie möglich am Geschehen bleiben. “Es war für mich die größte Selbstverständlichkeit auf dem Planeten.” RTL hat sie begleitet und mit ihr über ihren persönlichen sowie beruflichen Triumph gesprochen. Über ihre Krankheit sagt Dreyer: “Alles ändert sich von heute auf morgen.” Trotzdem strahlt sie ein tiefes Gefühl von innerer Ruhe und Stärke aus. „Wenn Frau Dreyer den Raum betritt, strahlt sie ein helles Licht aus“, berichtet unsere Reporterin Franca Lehfeldt.