Nusret Vermögen

Nusret Vermögen
Nusret Vermögen

Nusret Vermögen – Der Restaurantkettenbesitzer Nusr-Et will Anlagevermögen für 890 Millionen Dollar verkaufen. Für den Besitzer von Nurs-Et, der Restaurantkette, die häufig von renommierten Prominenten und Sportstars besucht wird und die durch den Koch und Star-Instagram Nusret Gökce – genannt “Salt Bae”, berühmt wurde, sind einige ernste Probleme aufgetreten.

In der beliebten amerikanischen Fernsehserie “Narcos” wurde Nusret Gökçe 2017 als Gaststar besetzt. Gökçe teilte mit Pedro Pascal in seinem Twitter-Bericht das Foto von sich selbst, der die Rolle von Pablo Escobar übernahm.

Nusret Vermögen
Nusret Vermögen

Der Besitzer des Steakrestaurants Nusr-Et, im Volksmund bekannt als Salt Bae, kämpft wie viele andere türkische Geschäfte, ausländische Geldkredite zurückzuzahlen, als die Lira zusammenbricht. Um die Restrukturierungsvereinbarung mit den Kreditgebern zu erfüllen, verkaufte Dogus Hotels und Restaurants, die Moody im Mai für rund 625 Millionen Euro angekündigt hatte, sagt Bloomberg, ein Wirtschaftssender.

Der Eigentümer des Restaurantgeschäfts Nusr-Et wird eine Anlageimmobilie im Wert von 890 Millionen US-Dollar verkaufen. Das Koch- und Instagram-Phänomen Nusret Gökce, oft auch als Salt Bae bekannt, ist für zahlreiche bedeutende Probleme mit dem Besitzer der viel gepriesenen Restaurantkette Nusr-Et bekannt.

Laut Bloomberg beabsichtigt die Gruppe, Aktien des weltweiten Restaurantunternehmens D.ream und Dogus Entertainment & Management, einschließlich der Restaurantkette Nurs-Et, über einen Börsengang in London zu verkaufen. D.ream besitzt auch das Restaurant Zuma und andere Unternehmen.

Nusret Vermögen
Nusret Vermögen

Ferit Sahenk, ein türkischer Milliardär, wird mehr von seinem Vermögen verkaufen, um eine frühere Umschuldung von Banken durchzuführen. In einem Interview am Montag in Istanbul konnte Sahenks Dogus Holding AS Vermögenswerte im Wert von bis zu 800 Millionen Euro (8900 Millionen US-Dollar) verkaufen. Dogs beabsichtigt, den Umsatz zu nutzen, um seine umstrukturierten Schulden von 2,3 Mrd. und Autohändler.