Toni Kroos Vermögen

Toni Kroos Vermögen
Toni Kroos Vermögen

Toni Kroos Vermögen – Toni Kroos ist einer von Deutschlands Spitzenspielern bei der EM 2021. Der Hauptmittelfeldspieler wurde 2014 in Brasilien Weltmeister. Kroos ist zudem vierfacher deutscher Champions-League-Meister. Als Routine im Mittelfeld baut die deutsche Fußballmannschaft auf ihre Fähigkeiten als Schattenmann im Hintergrund auf, der seinen Spielern seine Pässe sauber in die Füße legt.

Seine Fußballleidenschaft teilt er mit seinem Bruder Felix und seinem Vater Roland Kroos. Der Fußballer kennt seine Frau Jessica Kroos ab 18 Jahren. Gemeinsam haben sie drei Kinder (Stand Juni 2021). Seit 2015 ist er mit Jessica Kroos (geboren Farbe) verheiratet. Seine drei Kinder sind Leon (geb. 2013), Amelie (geb. 2016) und Fin (geb. 2019).

Toni Kroos Vermögen
Toni Kroos Vermögen


Der Fußballstar hält die Informationen über seine Privatsphäre nach Möglichkeit bedeckt. Er postet meist nur sportbezogene Tweets auf seinem Twitter-Kanal. Seine Frau Jessica lädt auf Instagram weitere Bilder der gemeinsamen Kinder hoch. Außerdem macht sie auch viel Werbung für die Toni Kroos Foundation.
Die beiden Filme „Kroos“ und „Kroos – Eine Familie und Fußball“ schildern dokumentarisch das Privatleben und die Karriere des Fußballspielers. Seit 2020 verbindet Toni mit seinem Bruder Felix nicht nur den Fußball. Sie haben auch einen gemeinsamen Podcast gestartet, in dem sie über alles sprechen, was sie bewegt.

Toni Kroos begann sein spielerisches Talent bereits in seiner Jugend beim Greifswalder SC, wo er von seinem Vater Roland trainiert wurde. Außerdem war er Trainer der jüngeren Generation von Hansa Rostock. Auch mit seinem Bruder Felix Kroos packte er Fußballfieber. Beide Geschwister sind Profifußballer.

Transferhistorie: Die Hansa Rostock wurde 2002 von Toni Kroos gespielt. Hier darf er aufgrund seiner herausragenden Leistungen mehrere Jugendmannschaften überspringen. Kroos ging auch in Rostock in die Sportförderung, die er mit der mittleren Reife beendete. 2006 wechselte Kroos in die U19 zum FC Bayern München. Anschließend spielte er von 2007 bis 2009 und von 2010 bis 2014 im Berufsverband und vertrat Stars wie Franck Ribéry. Er kickt seit 2014 in der Primera División für Real Madrid, wo er voraussichtlich bis 2023 bleiben wird.

Toni Kroos Vermögen
Toni Kroos Vermögen

Die erste App von Toni Kroos soll am 08. August starten. Mit seiner „Toni Kroos Academy“ will er beispielsweise Menschen aus dem Homeoffice helfen, zu Hause mehr und besser zu reisen. Mitte Mai 2021 hatten sich Spieler von Real Madrid mit dem Coronavirus infiziert. Aus diesem Grund ging der 31-Jährige später wie seine Teamkollegen wie Mats Hummels ins EM-Vorbereitungslager im Tiroler Seefeld. Inzwischen hat er sich erholt. Seine Position im Geschwader ist festgelegt.