Wildecker Herzbuben Gewicht

Wildecker Herzbuben Gewicht
Wildecker Herzbuben Gewicht

Wildecker Herzbuben Gewicht – Wolfgang Schwalm (geboren in Obersuhl, gelernter Versicherungsmakler und später Geschäftsführer von GG Anderson) und sein Bruder Wolfgang Schwalm (geboren in Obersuhl, gelernter Versicherungsmakler und später Geschäftsführer von GG Anderson) waren beide Mitglieder von The Curocas, dem Backing Band des Schlagersängers GG Anderson, der später als Produzent für die Wildecker Herzbuben arbeitete.

Anderson suchte ein Gesangspaar für die Komposition Herzilein von Carola und Burkhard Lüdtke und erkundigte sich bei den beiden Sängern, ob sie Interesse hätten, den Titel zu übernehmen.

Wildecker Herzbuben Gewicht
Wildecker Herzbuben Gewicht

Diese beiden vereinbarten eine Zusammenarbeit, und das Ergebnis war die Veröffentlichung der ersten Single des Duos im Jahr 1989 unter dem Namen The Wildecker Herzbuben. Die Single Herzilein wurde ein Hit im Genre der populären Musik und brachte dem Duo dank ihres Erfolgs zahlreiche Auszeichnungen und Auftritte in verschiedenen Radio- und Fernsehshows sowie Tourneen in den USA und im Ausland ein. Peter Alexander hatte zuvor eine frühe Version des Liedes mit der Begründung abgelehnt, der Text scheine weiblicher Natur zu sein.

Wie viel Geld die beiden auf den Tisch bringen, ist lange Zeit ein streng gehütetes Geheimnis. In „Meine Melodie“ hingegen scheinen die Pfundskerle vergessen zu haben, was sich am Horizont abzeichnet. „Ich wiege 133 Kilogramm und habe eine Körpergröße von 172 Zentimetern“, verriet Wilfried, der ältere Herzbub. Wolfgang hingegen bringt etwas mehr auf den Tisch. Die Herzröhre wiegt über 200 Kilogramm oder 195 Kilogramm. In diesem Fall ist er gerade einmal 184 Zentimeter groß.

Wildecker Herzbuben Gewicht
Wildecker Herzbuben Gewicht

Die Wildecker Herzbuben hingegen haben folgende Vorbereitungen getroffen: Gut 20 Jahre nach der Veröffentlichung ihres Smash-Hits “Herzilein” will das schwergewichtige Volksmusik-Duo noch einmal den Durchbruch versuchen. Für den Rest des Jahres wollen die Musiker drei Alben veröffentlichen. Es war schon eine Weile her, dass es um die beiden besonders ruhig war: Es gab keine Treffer, um finanzielle Sorgen zu kompensieren. Neben seinen musikalischen Ambitionen möchte Wilfried Gliem aus gesundheitlichen Gründen abnehmen, was dazu führt, dass er 30 Kilo weniger wiegt als seine Bühnenkollegen.

Trotz der Tatsache, dass die beiden zahlreiche Diäten ausprobiert haben, war keine von ihnen erfolgreich. Wilfried war bereits mit zwölf Kilo davongekommen. Obwohl die verlorenen Pfunde schnell geborgen wurden, wurden sie schließlich in die Hüften ihrer rechtmäßigen Besitzer zurückgebracht. Auch Wolfgang war dem Tojo-Effekt zum Opfer gefallen, da er zunächst 55 kg abnahm und kurz darauf wieder 35 kg zunahm. Ein Teufelskreis, in der Tat!