Wildecker Herzbuben Gewicht

Spread the love

Wildecker Herzbuben Gewicht – Wolfgang Schwalm (geboren in Obersuhl, gelernter Versicherungsmakler und später Geschäftsführer von GG Anderson) und sein Bruder Wolfgang Schwalm (geboren in Obersuhl, gelernter Versicherungsmakler und später Geschäftsführer von GG Anderson) waren beide Mitglieder von The Curocas, dem Backing Band des Schlagersängers GG Anderson, der später als Produzent für die Wildecker Herzbuben arbeitete.

Wildecker Herzbuben Gewicht
Wildecker Herzbuben Gewicht

Anderson suchte ein Gesangspaar für die Komposition Herzilein von Carola und Burkhard Lüdtke und erkundigte sich bei den beiden Sängern, ob sie Interesse hätten, den Titel zu übernehmen.

Diese beiden vereinbarten eine Zusammenarbeit, und das Ergebnis war die Veröffentlichung der ersten Single des Duos im Jahr 1989 unter dem Namen The Wildecker Herzbuben. Die Single Herzilein wurde ein Hit im Genre der populären Musik und brachte dem Duo dank ihres Erfolgs zahlreiche Auszeichnungen und Auftritte in verschiedenen Radio- und Fernsehshows sowie Tourneen in den USA und im Ausland ein. Peter Alexander hatte zuvor eine frühe Version des Liedes mit der Begründung abgelehnt, der Text scheine weiblicher Natur zu sein.

Wie viel Geld die beiden auf den Tisch bringen, ist lange Zeit ein streng gehütetes Geheimnis. In „Meine Melodie“ hingegen scheinen die Pfundskerle vergessen zu haben, was sich am Horizont abzeichnet. „Ich wiege 133 Kilogramm und habe eine Körpergröße von 172 Zentimetern“, verriet Wilfried, der ältere Herzbub. Wolfgang hingegen bringt etwas mehr auf den Tisch. Die Herzröhre wiegt über 200 Kilogramm oder 195 Kilogramm. In diesem Fall ist er gerade einmal 184 Zentimeter groß.

Die Wildecker Herzbuben hingegen haben folgende Vorbereitungen getroffen: Gut 20 Jahre nach der Veröffentlichung ihres Smash-Hits “Herzilein” will das schwergewichtige Volksmusik-Duo noch einmal den Durchbruch versuchen.

Für den Rest des Jahres wollen die Musiker drei Alben veröffentlichen. Es war schon eine Weile her, dass es um die beiden besonders ruhig war: Es gab keine Treffer, um finanzielle Sorgen zu kompensieren. Neben seinen musikalischen Ambitionen möchte Wilfried Gliem aus gesundheitlichen Gründen abnehmen, was dazu führt, dass er 30 Kilo weniger wiegt als seine Bühnenkollegen.

Trotz der Tatsache, dass die beiden zahlreiche Diäten ausprobiert haben, war keine von ihnen erfolgreich. Wilfried war bereits mit zwölf Kilo davongekommen. Obwohl die verlorenen Pfunde schnell geborgen wurden, wurden sie schließlich in die Hüften ihrer rechtmäßigen Besitzer zurückgebracht. Auch Wolfgang war dem Tojo-Effekt zum Opfer gefallen, da er zunächst 55 kg abnahm und kurz darauf wieder 35 kg zunahm. Ein Teufelskreis, in der Tat!

Der 75-jährige Musiker verriet kürzlich in der FFH-Hörfunksendung „Bülents kronke Welt der Musik“, dass er sein Gewicht erfolgreich von 167 Kilogramm auf sagenhafte 110 Kilogramm reduziert habe. Trotz einer Körpergröße von 1,72 Metern ist er dennoch majestätisch und die 57 Kilogramm weniger sind sicherlich nicht zu verachten! “Auf die Frage, wie genau der Gewichtsverlust zustande kam, antwortete StadlPost: “Ich habe kein spezielles Rezept.”

Die „Wildecker Herzbuben“ sind nicht nur für ihre Erfolgssingle „Herzilein“ berühmt, sondern auch für ihren übermäßigen Körperfettanteil. Anscheinend hatte Wilfried Gliem genug von den rundlichen Rundungen und entschied sich für eine Diät, die er erfolgreich durchführte. In der Folge des FFH-Podcasts mit dem Titel „Bülents krönende Musikwelt“, in der er an der Seite von Comedian Bülent Ceylan auftrat, behauptete der Volksmusiksänger, 57 Kilogramm abgenommen zu haben. StadlPost wollte das Erfolgsgeheimnis der charmanten Sängerin erfahren.

Zweifelsohne haben Wilfried Gliem (75) und Wolfgang Schwalm (67) nie versucht, das zusätzliche Gewicht auf der Hüfte zu verbergen. Sie besaßen sogar einen Sinn für Humor, was sich daran zeigte, dass sie sich häufig über sich selbst lustig machten. Das sympathische Volksmusik-Duo hatte nicht die Absicht, ihr Gewicht oder ihr Aussehen in irgendeiner Weise zu verändern.

Wildecker Herzbuben Gewicht

2014 scherzte Wolfgang Schwalm gegenüber „BILD“, die berichtete, dass er damals bis zu 180 kg wog, dass er das Diäten der Politik überlasse. „Ich überlasse die Ernährung den Politikern“, behauptete die Veröffentlichung. Und Wilfried Gliem konnte sich auch einfach nicht dazu durchringen, eine Diät zu beginnen, wie er damals sagte: „Dazu kann ich mich einfach nicht durchringen.“ „Trotz der Tatsache, dass ich weiß, dass ich etwas unternehmen sollte, unternehme ich nichts gegen mein Gewicht. Es wird nicht verwendet“. Es scheint jedoch, dass der Sänger endlich die Motivation finden kann!

Die Wildecker Herzbuben (“Herzilein”) haben entschieden, ihren Widerstand gegen die Kilogramm nicht fortzusetzen. Das Paar, das die härteste Volksmusik Deutschlands spielt, hat es satt, dass man ihm sagt, dass es abnehmen soll. Wolfgang Schwalm, 60 Jahre alt und nach eigenen Angaben bis zu 180 kg schwer, sagt über Diäten: “Diäten überlasse ich der Politik.

” Wilfried Gliem, ein Kollege, der 132 Kilogramm weniger wiegt als Sie, ist nachdenklicher: „Was das Übergewicht angeht, müsste ich eigentlich etwas unternehmen, aber ich werde nichts dagegen unternehmen ist 68 Jahre alt und hat mehrfach den Wunsch geäußert, ihr Körperfett zu reduzieren, fügt hinzu.

Als Gliem am schwersten war, war er 1,72 Meter groß und wog 165 Kilo. „Wer so groß ist wie wir, hat auch Schwierigkeiten damit“, sagt der Herzensjunge ehrlich zu seinem Zustand. Das Musikduo wurde nach der Veröffentlichung ihres Debüttracks bekannt. Bei seiner Erstveröffentlichung im Oktober 1989 verkaufte sich der Song „Herzilein“ millionenfach.

Die Lust auf leckeres Essen ist einfach fast vollständig verschwunden. Ich habe nicht darauf geachtet, dass ich abgenommen habe, aber es ist trotzdem passiert.“ Neben der Reduktion des Körpergewichts gab es noch einen weiteren positiven Nebeneffekt: „Ich kann längere Passagen singen, ohne einen zu nehmen noch einmal durchatmen. Besonders deutlich wurde das nach den letzten zehn bis fünfzehn Kilogramm, die ich zugenommen hatte.

Trotz der Tatsache, dass er im Laufe seines Lebens abgenommen hat, kann er sich immer noch in Menschen mit Übergewicht einfühlen, wie er im Podcast verrät: „Es gibt bestimmte Menschen, die sind sehr sensibel, und das kann ich schätzen und verstehen dass. Diese negative Belastung, die aus übergewichtigen Menschen besteht, mit mir herumschleppen zu müssen, ist nicht nur eine körperliche, sondern auch eine seelische. Was war seine Strategie, damit umzugehen? Selbstironie!

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Wolfgang Schwalm und Wilfried Gliem zwei der bekanntesten Künstler im Bereich der Volksmusik sind. Sie waren als „Wildecker Herzbuben“ bekannt, und das Lied „Herzilein“ war eines der Lieder, mit denen sie die Herzen ihrer Bewunderer eroberten. Der Umfang eines jeden von ihnen ist unverkennbar eines ihrer charakteristischen Merkmale.

Vor langer Zeit wurde das gemeinsame Gewicht der beiden sorgfältig vor der Öffentlichkeit verborgen. In „Meine Melodie“ hingegen verrieten die Pfundskerle, was auf der Waage stand. Wilfried, der ältere Herzbube, gab seine Größe und sein Gewicht an und sagte: „Ich bin 172 Zentimeter groß und wiege 133 Kilogramm.“ Dafür ist Wolfgang etwas schwerer. Der Herzbube bringt 195 Kilogramm auf die Waage und liegt damit knapp unter der 200-Kilogramm-Marke. Er hat eine Körpergröße von mageren 184 cm.

Selbstironie war schon immer eine meiner liebsten vergangenen Zeiten. Einmal gab es ein Interview, das auf der Bühne stattfand. Ich war links und Wolfgang rechts. Der Moderator war in der Mitte und beides er und ich diskutiertendie große Bandbreite an musikalischen Fähigkeiten, die wir haben.

Wildecker Herzbuben Gewicht
Wildecker Herzbuben Gewicht

Und an diesem Punkt öffnete ich meine Weste und bemerkte: „Ja, jede Menge Fett“, erzählt er mit einem Grinsen im Gesicht. Obwohl er nicht der einzige Schlagerstar ist, der in den letzten Monaten an Gewicht verloren hat, macht die Tatsache, dass er dies unbeabsichtigt tat, seine Leistung nicht weniger erstaunlich.

%d bloggers like this: